Februar 2022



Buch-Tipp von Robert Motzet


Beruf: Geschäftsführer

Lieblingsautoren: Ulla Hahn, Uwe Timm

An meinem Beruf gefällt mir: Die große Vielfältigkeit.

Im Beruf seit: 1995


Fragen nach Gott
Ab 14 Jahre
240 Seiten, gebunden, € 22,-,
ISBN 978-3-446-27144-9
(Hanser)

Navid Kermani

Jeder soll von da, wo er ist, einen Schritt näher kommen

Die Essenz von Navid Kermanis Denken, ein Aufruf zum Miteinander: In seinem neuen Buch setzt sich der Friedenspreisträger sehr persönlich, kundig und erhellend mit Glauben und Religion auseinander.


Als der Vater im Krankenhaus liegt, bittet er seinen Sohn darum, ihm zu versprechen, der Enkelin den Islam zu erklären. Abend für Abend spricht dieser nun mit seiner Tochter, erzählt von der eigenen Religion und von Gott, aber auch allgemein vom Glauben, dem Tod, von Zweifeln, von der Liebe und der Unendlichkeit um uns herum. Und bald ist er bei den großen Fragen angelangt, die sich wohl viele stellen, etwa: Warum bin ich? Der Bestsellerautor und Friedenspreisträger Navid Kermani nimmt den Leser an die Hand und lässt ihn teilhaben an seinen sehr persönlichen Gedanken über Religion und den Sinn des Lebens. Inspirierend und sprachlich meisterhaft regt er dazu an, eigene Positionen zu überdenken und Toleranz zu leben. Ein poetisches Kunstwerk, nicht nur für junge Menschen.


Empfehlen drucken


weitere Buchempmpfehlungen



Januar 2023

Robert Motzet empfiehlt:

Isidor

Shelly Kupferberg

Dass die Nationalsozialisten ihm nichts anhaben können, davon ist Dr. Isidor Geller überzeugt. Doch bald steht er als Jude vor den Trümmern seiner Existenz. Die Erzählung eines ungewöhnlichen und tragischen Lebens.



Dezember 2022

Robert Motzet empfiehlt:

Eine kurze Geschichte der Gleichheit

Thomas Piketty

Nach seinen heiß diskutierten Bestsellern zum Kapitalismus rückt der streitbare französische Ökonom Thomas Piketty die Frage nach der sozialen Ungleichheit in den Fokus seiner Forschungen – mit überraschendem Ergebnis.