Sendker, Jan-Philipp

Die Rebellin und der Dieb



Roman

320 Seiten, gebunden, € 22,-,
ISBN 978-3-89667-628-3
(Blessing)

Dem Bestsellerautor Jan-Philipp Sendker ist mit seiner modernen Robin-Hood-Geschichte ein hochaktueller und herzerwärmender Roman gelungen, der Fragen nach persönlicher Verantwortung und Gerechtigkeit aufwirft.

 

Eigentlich ist alles gut: Der 18-jährige Niri, seine Eltern und Geschwister leben als Bedienstete in der Villa einer reichen Familie eine bescheidene, aber sichere Existenz. Dann kommt die Pandemie, die ganze Familie wird entlassen und stürzt in tiefste Armut. Währen der Vater sich widerstandslos in das Schicksal ergibt und von der gleichgültigen Regierung wenig Hilfe zu erwarten ist, will Niri sich nicht mit der wachsenden Not abfinden. Nachts schleicht er durch die gesperrte Stadt zu der Villa, um Lebensmittel zu besorgen. Dort trifft er seine Jugendfreundin Mary, die einen Plan hat, der ihr Leben und das der Stadt für immer verändern wird. Eine wunderbare Geschichte über zwei Liebende aus verschiedenen Welten und den Mut zu Widerstand und Veränderung.



Empfehlen drucken