Kidd, Sue Monk

Das Buch Ana



Roman
Aus dem Englischen von Judith Schwaab

576 Seiten, 4 s/w-Abbildungen,
gebunden, € 22,-,
ISBN 978-3-442-75903-3
(btb)

»Mein Name ist Ana. Ich war die Frau von Jesus ben Joseph aus Nazareth.« Mit diesen Worten beginnt die Lebensgeschichte der fiktiven Gefährtin Jesu. Ein provokanter Roman der Bestsellerautorin Sue Monk Kidd.

Galiläa im Jahr 16 nach Christus. Ana, die rebellische Tochter einer wohlhabenden jüdischen Familie besitzt einen messerscharfen Verstand, studiert die Thora und schreibt heimlich die Geschichten der vergessenen Frauen des Alten Testaments auf. Eines Tages lernt sie auf dem Markt einen jungen Mann mit dunklen Locken kennen, der sie vom ersten Augenblick an in seinen Bann zieht ... Sue Monk Kidd erzählt die überlieferte Geschichte von Jesus neu und schildert in ihrer berührenden Fiktion, wie es gewesen wäre, wenn er eine Frau gehabt hätte. Sie porträtiert Ana als gebildete, starke Frau, die trotz aller Widerstände beharrlich ihrer Bestimmung folgt. Eine fiktive Geschichte mit fesselndem historischem, politischem und religiösem Hintergrund.



Empfehlen drucken