Lalami, Leila

Der verbotene Bericht



Roman
Aus dem Englischen
von Michaela Grabinger

498 Seiten, gebunden, € 27,-,
ISBN 978-3-0369-5888-0
(Kein & Aber)

Die renommierte Autorin Laila Lalami widmet sich in ihrem neuen Roman dem dunklen Kapitel der spanischen Konquista. Mit Leichtigkeit und Humor erzählt aus der Perspektive eines marokkanischen Sklaven.

Fünf Jahre ist der Marokkaner Mustafa ibn Muhammad ibn Abdussalam al-Zamori, von seinem spanischen Besitzer nur Estebanico genannt, schon Sklave bei seinem Herrn, als er im Jahr 1527 gemeinsam mit der spanischen Flotte in Florida ankommt. Erstaunt verfolgt er, wie selbstverständlich die spanischen Konquistadoren das Indianerland einnehmen. Doch nach der vermeintlich leichten Eroberung folgen Krankheiten und Hunger, sodass nur vier Männer überleben, um in der Heimat und für die Nachwelt von dem Abenteuer zu berichten. Niemand fragt ihn, den Sklaven, nach seinen Eindrücken. Jahre später setzt er sich daran, einen ungeschönten Bericht zu verfassen und endlich zu erzählen, wie die verlustreiche Narváez-Expedition aus seiner Sicht in Wirklichkeit abgelaufen ist.



Empfehlen drucken