Höfler, Stefanie

Tanz der Tiefseequalle



Ungekürzte Lesung von Alexandra Ostapenko
und Benedikt Paulun
Ab 12 Jahre

4 CDs im Digifile, Laufzeit: 244 Minuten,
€ 18,-, ISBN 978-3-941009-63-9
(Der Diwan)

Eine Geschichte über Freundschaft und die schwierige Suche nach den eigenen Werten. Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2018 und einfühlsam gelesen von Alexandra Ostapenko und Benedikt Paulun.

Sie könnten unterschiedlicher kaum sein: der dicke Niko, der sich oft in Tagträume flüchtet, und die schöne, bei allen beliebte Sera. Eigentlich findet sie es nicht gut, dass die anderen Niko mobben, doch so richtig traut sie sich nicht, etwas dagegen zu unternehmen. Bis Sera auf einer Klassenfahrt von einem Mitschüler begrabscht wird – und Niko dazwischengeht. Daraufhin fordert sie Niko abends zum Tanzen auf. Ein verrückter Moment, der alles verändert. So aufregend verrückt wie das, was Sera und Niko in den Tagen danach erleben. Stefanie Höflers hinreißende, mehrfach ausgezeichnete Geschichte erzählt davon, was Freundschaft bedeutet, und vom Mut, den es braucht, um über seinen eigenen Schatten zu springen. Grandios interpretiert von Alexandra Ostapenko und Benedikt Paulun.