Forna, Namina

Die Göttinen von Otera



Band 1: Golden wie Blut
Aus dem Englischen von Bea Reiter
Ab 14 Jahre

512 Seiten, gebunden, € 19,95,
ISBN 978-3-7432-0408-9
(Loewe)

Fantastische Schauplätze in Westafrika, starke weibliche Charaktere und sagenhafte Geschichten. Der spannende Auftakt einer epischen Ethno-Fantasy-Trilogie überzeugt auch durch seine gesellschaftspolitische Relevanz.

Deka galt schon immer wegen ihrer dunklen Hautfarbe als Außenseiterin. Doch als aus ihren Adern goldenes Blut fließt, wird ihr schlagartig bewusst, das sie ein Alaki ist, ein beinahe unsterblicher Dämon. Wieder und wieder wird sie als unreiner Dämon getötet, jedes Mal erwacht sie wieder zum Leben. Ihre einzige Rettung ist die Ausbildung zur Kriegerin für die Armee des Kaisers von Otera. Deka lernt nicht nur das Kriegshandwerk, sondern auch, sich als Frau zu behaupten. Sie beginnt, die Lügen und Vorurteile infrage zu stellen, durch die sie ein Leben lang unterdrückt wurde. Und sie gewinnt immer mehr die Überzeugung, dass nichts sie töten kann. Der fesselnde Debütroman von Namina Forna, die in Sierra Leone geboren wurde und heute in den USA lebt.