Shafak, Elif

Das Flüstern der Feigenbäume (Hörb.)



Ungekürzte Lesung von
Eva Mattes und Joachim Schönfeld
Aus dem Englischen
von Michaela Grabinger

2 MP3-CDs im Digifile,
Laufzeit: 12 Stunden, € 24,95,
ISBN 978-3-8398-1937-1
(Argon)

Wieso schweigt ihr Vater über die Vergangenheit und den Tod der Mutter? Die 16-jährige Ada macht sich daran, die dunklen Schatten ihrer Familie auszuleuchten. Der zarte und bewegende Roman in ungekürzter Lesung.

 

Elif Shafak gehört zu den bedeutendsten Autorinnen der Gegenwart und ihre Werke werden international gefeiert. In ihrem neuen Roman verwebt sie originell Vergangenheit und Gegenwart und erzählt eine magische und schmerzhafte Liebesgeschichte. 1974 steht Zypern kurz vor dem Bürgerkrieg. Der Grieche Kostas und die Türkin Defne haben nur einen Ort, an dem sie sich treffen können: die Taverne eines schwulen Paares, in deren Innenhof ein Feigenbaum steht. In der Gegenwart steht ebenfalls ein Feigenbaum im Garten von Kostas und seiner Tochter Ada in London. Während Kostas sich in Schweigen über die Vergangenheit und den Tod seiner Frau hüllt, sucht Ada die Wahrheit und forscht nach, was hinter diesem Schweigen und dem tragischen Verlust der Mutter steckt.