Liberaki, Margarita

Drei Sommer



Roman
Aus dem Griechischen
von Michaela Prinzinger

388 Seiten, gebunden, € 24,-,
ISBN 978-3-7160-2798-1
(Arche)

75 Jahre nach Erscheinen erstmals komplett ins Deutsche übersetzt, ist dieser Klassiker der modernen griechischen Literatur eine zeitlose, sinnliche und realistische Erkundung des Frauseins.

Drei Schwestern, die zusammen mit Mutter und Großvater auf einem Landgut in der Nähe Athens aufwachsen, suchen im Verlauf von drei Sommern ihren eigenen Weg ins Leben. Nachdem bei jedem Aufbruch immer mehr alte Familiengeheimnisse ans Licht kommen, zieht Katerina, die jüngste von ihnen, die Lebensentscheidungen der Frauen um sie herum in Zweifel. Hin- und hergerissen zwischen ihrem Wunsch nach einer Existenz als Schriftstellerin und ihrer Liebe zu einem jungen Astronomen, steht sie schließlich selbst vor der Frage, welche Opfer ihr der Wunsch nach einem selbstbestimmten Leben abverlangt. Beeindruckt von ihrer Erzählkunst, bekannte kein Geringerer als Albert Camus: »Margarita Liberaki weiß, wie man die Sonne in die Literatur zurückbringt.«