Nagele, Eva

Sag mir, wen du hörst. Sag mir, wen du siehst. Sag mir, wer du bist.



Thriller

320 Seiten, Klappenbroschur,
€ 16,-, ISBN 978-3-7408-1270-6
(emons)

Laura sieht, wie eine Frau erschlagen wird, aber weder ihre Mutter noch die Polizei schenken ihr Glauben. Denn die junge Frau ist psychisch krank. Doch dann gibt es einen weiteren Mord und Laura muss um ihr Leben fürchten.

 

Laura ist eine junge Frau mit großen Problemen. Schon als Kind war sie seltsam, fürchtete sich vor Puppen und manche Geräusche und Gerüche ließen sie geradezu erstarren. Jetzt lebt sie zusammen mit ihrer Mutter, die ängstlich über ihre psychisch kranke Tochter wacht. Eines Morgens hört Laura beim Joggen die Schreie einer Frau. Als sie den Hilfeschreien nachgeht, wird sie Zeugin eines Mordes und entkommt dem Täter nur knapp. Doch keiner glaubt ihr, dass sie in einem Haus den Mord an einer Frau und ein weinendes Mädchen gesehen hat. Alle halten es für eine ihrer paranoiden Fantasien. Bis ein weiterer Mensch stirbt und ein gefährliches Geheimnis aus ihrer Vergangenheit Lauras Leben bedroht. Ein spannender Krimi mit einem psychologisch ausgefeilten Plot.