Nørdby, Anne

EIS. KALT. TOT.



Thriller

505 Seiten, Klappenbroschur,
€ 16,-, ISBN 978-3-8392-0024-7
(Gmeiner)

Selbst die abgebrühtesten Polizisten müssen schlucken, als sie die Leiche aus dem Fluss ziehen. Ein Ermittlerteam um die Super-Recognizerin Marit Rauch Iversen steht ganz am Anfang, als ein zweiter Mord die Stadt erschüttert.

 

Die Stimmung in der schnell zusammengestellten Taskforce passt zum Wetter in Kopenhagen: Es ist eiskalt. Kein Wunder, denn keiner der Kriminalkommissare hat jemals zuvor derartig entstellte und grausam verstümmelte Opfer zu Gesicht bekommen. Das Team, bestehend aus der mehr als ruppigen Kommissarin Kirstin Vinther, ihrem neuen, verklemmt wirkenden Kollegen Jesper Bæk und der Expertin Marit Rauch Iversen, tritt auf der Stelle, bis es glaubt einen Zusammenhang zur grönländischen Mythologie herstellen zu können … Ein harter Thriller und spannender Auftakt der neuen Reihe aus der Feder der Wahlkopenhagenerin Anne Nørdby, die das Unaussprechliche in Worte fasst. Adrenalin pur, menschliche Abgründe – definitiv nichts für schwache Nerven.