Zerbrechlicher Planet



Zeichen des Klimawandels
Aus dem Englischen
von Dagmar Brenneisen

256 Seiten, 230 Farbabbildungen,
gebunden, € 43,-,
ISBN 978-3-440-17299-5
(Kosmos)

Steigende Temperaturen, verheerende Waldbrände, abschmelzende Gletscher und ganze Dörfer, die überflutet werden. Die Folgen des Klimawandels betreffen die ganze Welt und sind längst auch bei uns angekommen.

 

1990 erschien der erste Bericht des Weltklimarates, seither wurden unzählige Fachartikel veröffentlicht, die die Dramatik des Klimawandels beschreiben. Wir wissen also genug, sind aber immer noch zu zögerlich in unserem Handeln. Auf 230 eindrucksvollen Fotos und durch die Gegenüberstellung von historischen und aktuellen Bildern dokumentiert dieser imposante Bildband das erschreckende Ausmaß der Veränderungen und Zerstörungen. Manchmal sind die Bilder nur schwer zu ertragen, etwa wenn große Seen zu Pfützen zusammengeschrumpft sind oder sterbende Gletscher hässliche Narben in der Landschaft hinterlassen. All dies macht deutlich, dass wir endlich anfangen müssen zu handeln. Ein aufrüttelndes Buch und ein starker Beitrag zur Nachhaltigkeitsdebatte.