Haubenreißer, Martin

Mineralien



Naturkunden

450 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen,
Halbleinen, bis 31.06.2022: € 98,-,
danach € 128,-,
ISBN 978-3-7518-0200-0
(Matthes & Seitz Berlin)

Seit 1977 sammelt und zeichnet der pensionierte Chemigraf Martin Haubenreißer Mineralien. Seine detaillierten Aquarelle waren bereits im Naturkundemuseum Leipzig und im Stuhlbaumuseum Rabenau zu sehen.

 

Mineralien sind einzelne chemische Elemente oder Verbindungen, die durch geologische Prozesse als Kristalle gebildet werden. Ihre einzigartige Schönheit macht sie zu einem Wunder der Natur. Die kristallisierte Geometrie offenbart eine magische Ordnung anorganischer Materie. Zu den bekannteren zählen der Amethyst, der Achat oder auch der Pyrit, aber es gibt noch zahllose weitere. In diesem bibliophil gestalteten Band aus der Reihe Naturkunden ist eine Auswahl der 600 Aquarelle umfassenden Sammlung Haubenreißers zu betrachten. Seine eindrucksvollen, maßstabsgetreuen Bildtafeln, die erstmals in Buchform veröffentlich werden, machen die ästhetische Kraft unvorstellbar langsamer geologischer Prozesse in einzigartiger Weise nachvollziehbar.