Signer, David

Afrikanische Aufbrüche



232 Seiten, 24 Abbildungen,
Klappenbroschur, € 29,-,
ISBN 978-3-907291-50-4
(NZZ Libro)

Der Ethnologe David Signer stellt in seinem Buch 18 mutige Afrikaner*innen vor, die allen Schwierigkeiten zum Trotz ungewöhnliche Wege gehen. Mut machende Beispiele, die dazu anspornen, seine Träume zu verwirklichen.

 

Auf keinem anderen Kontinent sind die Lebensbedingungen für die meisten Menschen wohl so schwierig wie in Afrika. Dennoch stößt man dort auch auf ungewöhnliche Kreativität, Optimismus und Lebensfreude. David Signer stellt jeweils vor dem wirtschaftlichen, politischen, sozialen und kulturellen Hintergrund 18 außerge­wöhn­liche Menschen vor, die gegen alle Widerstände ihre Träume umgesetzt haben. So erzählt er von dem Straßenjungen aus Gambia, der den einzigen Zirkus im Senegal ge­gründet hat, von Frauen, die es geschafft haben, professionell zu boxen, oder von dem ehemaligen Kindersoldaten, der eine Organisation ins Leben gerufen hat, um anderen dieses Schicksal zu ersparen. Beeindruckende Porträts, die Hoffnung machen, ohne die Realität zu beschönigen.