Walter, Uso/Schmidt, Lucia

Zu viel um die Ohren



Wie Stress das Hören verändert

240 Seiten, zahlreiche Grafiken
und Abbildungen, gebunden, € 22,-,
ISBN 978-3-7110-0292-1
(ecowin)

Das Ohr besteht nur aus einer Membran, ein paar Knöchelchen – und einigen Sinneszellen. Unglaublich, wie es diesem einfachen Organ gelingt, ein Maximum an Information aus unserer Umwelt herauszufiltern.

 

Die Ohren kann man nicht einfach auf Durchzug stellen oder wie die Augen verschließen. Unser Gehör ist immer wach, auch wenn wir schlafen. Anschaulich erläutert Uso Walter, Hals-Nasen-Ohren-Arzt und Tinnitusspezialist, wie unser Gehör entstanden ist, wie es organisch funktioniert und welche ausgefeilte Physik dahintersteckt. Er erklärt, wie sich Stress auf das Hören auswirkt, was die Ursachen für schlechtes Hören sind, wie Tinnitus entsteht und was wirklich Wellness für unsere nicht nur vom Lärm geplagten Ohren ist. Mit zahlreichen Tipps hilft er dabei, sorgsam mit dem Gehör umzugehen, um ein gesundes Leben zu führen und Hörschäden zu vermeiden. Ein praktisches Handbuch über einen der komplexesten Sinne des Menschen.