Holt, Anne

Ein Grab für zwei



Kriminalroman

Aus dem Norwegischen
von Gabriele Haefs
440 Seiten, gebunden, € 22,-,
ISBN 978-3-85535-121-3
(Atrium)

Wer hat Norwegens bester Skifahrerin Dopingmittel untergeschoben und was steckt dahinter? Der erste knifflige Fall für Selma Falck und zugleich die Chance, ihr ziemlich kaputtes Leben wieder in den Griff zu bekommen.

 

Ihre guten Zeiten als Spitzenskiläuferin und Staranwältin sind vorbei. Aufgrund ihrer Spielsucht und Betrügereien sitzt Selma Falck nun ohne Familie, Job und Geld in einer heruntergekommenen Wohnung. Als ausgerechnet ihr Chef Jan Morell, mit dem sie einen Deal geschlossen hat, der sie vor einer Anzeige bewahrt, sie in ihrem Versteck aufstöbert, ist sie zunächst alles andere als begeistert. Doch der Auftrag könnte sie wieder zurück in ein normales Leben führen. Jans Tochter Hege, eine erfolgreiche Langläuferin, wurde des Dopings überführt, obwohl sie nie etwas genommen hat. Aber wer hat ein Interesse an der Sabotage? Als ein weiterer Sportler mit denselben Substanzen im Blut bei einem Unfall ums Leben kommt, ist klar, dass Selma einer gefährlichen Sache auf der Spur ist.