Schreiner, Margit

Vater. Mutter. Kind. Kriegserklärungen



Über das Private
Lesung von Barbara Stoll

4 CDs im Digifile,
Laufzeit: 316 Minuten, € 22,-,
ISBN 978-3-941009-77-6
(Der Diwan)

Margit Schreiner hat ihr großes Lebensprojekt vorgelegt. Ein Buch der Kindheit, des Erinnerns und ein Buch des Erwachsenwerdens, wie es in der deutschsprachigen Literatur bislang keines gibt.

»Ich glaube, das siebte Lebensjahr des Menschen wird gnadenlos unterschätzt. Alle starren immer nur auf die Pubertät, aber die Pubertät beginnt im Grunde viel früher. Es muss sich erst einmal vieles ansammeln, bis es dann explosionsartig austritt.« Furios beginnt das Buch, mit dem die österreichische Autorin bis in ihr siebtes Lebensjahrzehnt warten musste, bevor sie es schreiben konnte. Aus dem Blickwinkel einer jetzt 66-Jährigen berichtet Margit Schreiner mit lakonischem, bisweilen diabolischem, Humor in ihrer autofiktionalen Erzählung, in der die Übergänge zwischen Erlebtem und Erfundenem fließend sind, über ihre Kindheit und das Erwachsenwerden in Österreich. Ein von der Schauspielerin Barbara Stoll überzeugend vorgetragenes Hörbuch.