Nawrath, Bianca

Iss das jetzt, wenn du mich liebst



Roman

288 Seiten, gebunden, € 20,-,
ISBN 978-3-7530-0002-2
(Ecco)

Kinga wächst im Nachwende-Berlin in einem Plattenbau heran. Als die Berlinerin mit polnischen Wurzeln ihren türkischen Freund Mahmut heiraten will, sorgt das nicht nur bei ihren Eltern für Kopfzerbrechen.

Mit drei Jahren zieht Kinga aus der polnischen Provinz Oppeln mit ihren Eltern nach Berlin. Besseres Bildungssystem, bessere Gesundheitsversorgung, sagen sie. Jeans und guter Kaffee, vermutet Kinga, die sich schnell in der neuen Heimat integriert. In der Plattenbauromantik des Märkischen Viertels lernt sie Mahmut kennen und lieben. Erst drei Jahre später erzählt sie ihrer Familie von der Beziehung. Die Eltern beschließen, den künftigen Schwiergersohn zum Kennenlernen zu einem Familienfest in der alten Heimat einzuladen. Das sorgt für mancherlei Turbulenzen. Der Debütroman von Bianca Nawrath über die großen und kleinen Probleme rund um interkulturelle Diversität und das Privileg, in zwei Kulturkreisen aufgewachsen zu sein, ist ein humorvolles Lesevergnügen.