Herwig, Ulrike

Das Glück am Ende der Straße



Lesung von Angelika Thomas

4 CDs, Laufzeit: 360 Minuten, € 16,-,
ISBN 978-3-8337-4297-2
(GoyaLiT)

Unterschiedlicher könnten die beiden Frauen nicht sein. Lisa ist eine gut situierte, erfolgreiche Teilzeitredakteurin bei einem Lifestyle-Magazin, Ellie hingegen lebt schon seit Langem auf der Straße.

Menschen wie Ellie und Lisa treffen sich nicht und noch viel weniger haben sie miteinander zu tun. In diesem Fall ist das aber ein bisschen anders. Elli, die jeden Tag um eine Bleibe und ihre Würde auf der Straße kämpfen muss, lernt im Park zufällig die drei Kinder von Lisa kennen. Im Gegensatz zu ihrer dauergestressten Mutter hat Ellie ein offenes Ohr für sie und freundet sich mit ihnen an. Sie rät und hilft wo nötig und wird so zu einer Art Ersatzoma. Immer ist sie zur Stelle, wenn die Kleinen in einer schwierigen Situation stecken. Die Kinder halten die Freundschaft zur Stadtstreicherin vor ihrer Mutter geheim – bis Ellie eines Tages selbst in Nöte gerät und dringend Hilfe braucht. Eine herzerwärmende Geschichte über die Themen Obdachlosigkeit und Neubeginn, eindrucksvoll gelesen von Angelika Thomas.