Skördeman, Gustaf

Geiger



Thriller
Aus dem Schwedischen
von Thorsten Alms

496 Seiten, Klappenbroschur,
€ 16,-, ISBN 978-3-7857-2737-9
(Lübbe)

Warum erschießt eine unauffällige ältere Dame in Stockholm unvermittelt ihren Ehemann? Und warum löst dieser Mord beim BND in Pullach hektische Unruhe aus? Ein Thriller voller überraschender Wendungen.

In den Siebzigerjahren war Stellan ein berühmter Fernsehstar in Schweden. Der legendäre Entertainer führt inzwischen mit seiner Frau Agneta ein ruhiges Leben in Stockholm. Die letzte Woche vor den Ferien hatten die Enkelkinder bei ihnen gewohnt, nun werden sie von den Eltern wieder abgeholt. Als Agneta ihnen zum Abschied winkt, klingelt das Telefon. »Geiger«, sagt eine Stimme und legt auf. Agneta holt die Pistole aus dem Versteck, setzt sie dem ahnungslosen Stellan an die Schläfe und drückt ab. Kommissarin Sara Nowak, eine Freundin der Familie, beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Auch Karla Breuer und ihre Kollegen vom BND machen sich auf den Weg nach Stockholm. Der erste Band einer furiosen Thriller-Trilogie, der bereits kurz nach Erscheinen ein internationaler Erfolg wurde.