Mann/Jysch

Der Untertan



Roman

Illustriert von Arne Jysch

494 Seiten, 27 Illustrationen,
gebunden, € 36,-,
ISBN 978-3-15-011326-4
(Reclam)

Heinrich Manns epochales satirisches Meisterwerk über den Opportunisten und Duckmäuser Diederich Heßling erscheint in einer neuen, bibliophilen Ausgabe mit großartigen Illustrationen.

Kurz vor Beginn des Ersten Weltkriegs beendete Heinrich Mann seinen Roman »Der Untertan«, in dem er Nationalismus, Militarismus, Obrigkeitshörigkeit und Scheinheiligkeit anprangerte. Ein satirischer Rundumschlag gegen das Deutsche Reich unter Kaiser Wilhelm II., der nach der Veröffentlichung für heftige Kontroversen sorgte. Mit seinem Protagonisten Diederich Heßling, einem feigen und unterwürfigen Opportunisten, verweist er früh auf die bald an Einfluss gewinnenden Nationalsozialisten. Arne Jysch illustriert mit ausdrucksstarken Schwarz-Weiß-Bildern zentrale Szenen und Figuren des Romans und schafft es, dessen Atmosphäre einzufangen. Ein aufschlussreiches Nachwort von Andrea Bartl erläutert Hintergründe und rundet die bibliophile Ausgabe ab.