Bonné, Mirko

Seeland Schneeland



Roman

448 Seiten, gebunden, € 24,-,
ISBN 978-3-89561-410-1
(Schöffling & Co.)

»Dort, wo wir hingehen, werden wir für immer bleiben.« Davon ist Merce Blackboro überzeugt, als er mit einem Auswandererschiff von Portsmouth nach New York aufbricht. Macht ein Schneesturm all seine Hoffnungen zunichte?

Um dem Fronteinsatz im Ersten Weltkrieg zu entgehen, segelt der 17-jährige Engländer Merce mit dem Polarforscher Ernest Shackleton 1914 auf der »Endurance« in die Antarktis. Zunächst als Küchenjunge, schließlich als sein Assistent. Doch die Expedition scheitert und das Schiff wird im Packeis zerdrückt. Durch eine abenteuerliche Rettungsaktion gelingt es Shackleton, alle Männer sicher heimzubringen. Zu Hause beschleicht Merce immer häufiger das Gefühl, dass etwas von ihm in der Antarktis geblieben ist. Erdrückt von der heimischen Enge beschließt er 1921, sein Glück jenseits des Atlantiks in der Neuen Welt zu suchen. Als der Dampfer in einen Schneesturm gerät und manövrierunfähig auf offener See treibt, scheinen die Träume aller Passagiere an Bord – ob reich oder arm – zu zerplatzen.