Gorman, Amanda

The Hill We Climb



Zweisprachige Ausgabe

Aus dem Englischen
von Kübra Gümüsay,
Hadija Haruna-Oelker
und Uda Strätling

64 Seiten, gebunden, € 10,-,
ISBN 978-3-455-01178-4
(Hoffmann und Campe)

Die 22-jährige Lyrikerin Amanda Gorman elektrisierte bei der Amtseinführung Joe Bidens die Menschen weltweit. Jetzt ist die autorisierte zweisprachige Fassung ihres Gedichts als kommentierte Sonderausgabe erschienen.

Am 20. Januar 2021 wird Joe Biden als 46. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika auf den Stufen vor dem Kapitol vereidigt. Während seiner Amtseinführung trägt Amanda Gorman ein Gedicht vor, dessen letzten Teil sie in der Nacht nach den Unruhen in Washington verfasst hatte. Ihre Worte sorgen für einen ganz besonderen Moment und geben nicht nur den Amerikanern Mut und Hoffnung für einen Neuanfang. Die jüngste Dichterin, die bisher bei der Inauguration eines Präsidenten gesprochen hat, bezeichnet sich selbst als Aktivistin gegen Rassismus und kämpft für Feminismus und Diversität. »Es ist ihre Präsenz auf der Bühne, ihr Selbstbewusstsein ... Die Kraft, die von Amanda Gormans Worten ausgeht, ist einfach umwerfend.« (Michelle Obama)