Bennett, Brit

Die verschwindende Hälfte



Roman
Aus dem Englischen von Isabel Bogdan
und Robin Detje

480 Seiten, gebunden, € 22,-,
ISBN 978-3-498-00159-9
(Rowohlt)

Die Generationen umspannende Geschichte einer gesellschaftlichen Eman­zipation im Süden der USA. Im Mittelpunkt dieses mitreißenden Romans stehen zwei Schwestern von ganz unterschiedlichem Wesen.

Die Bewohner Mallards, eines kleinen Bauernorts in Louisiana, sind stolz auf ihre Tradition – und ihre helle Hautfarbe. Vor allem die Kinder scheinen von Generation zu Generation hellhäutiger zu werden. Die 16-jährige Desiree und ihre Zwillingsschwester Stella sehen hier keine Zukunft mehr für sich und verlassen Mallard, während die Stadt ihr Gründungsfest feiert. In New Orleans trennen sich ihre Wege, fortan verlaufen ihre Leben in ganz unterschiedlichen Bahnen. Während Stella einen weißen Amerikaner heiratet, nimmt Desiree den dunkelhäutigsten Mann, den sie finden kann. An einem Vormittag des Jahres 1968 kehrt Desiree plötzlich nach Mallard zurück. An der Hand hält sie ein kleines Mädchen, das acht Jahre alt sein mag – es ist schwarz wie die Nacht.