Rosenfeldt, Hans

Wolfssommer



Thriller
Aus dem Schwedischen von Ursel Allenstein

544 Seiten, gebunden, € 22,-,
ISBN 978-3-8052-0002-8
(Wunderlich)

Ein mysteriöser Leichenfund führt die Ermittlerin Hanna Wester auf die Spur der russischen Drogenmafia. Der fulminante Auftakt zur neuen Thriller-Reihe des schwedischen Bestsellerautors Hans Rosenfeldt.

In der schwedischen Stadt Haparanda wird ein toter Wolf entdeckt. Als die Behörden im Magen des Tiers menschliche Überreste finden, schalten sie die Polizei ein. Hanna Wester übernimmt die Ermittlungen. Die Spur führt ins benachbarte Finnland, wo es bei einem geplatzten Drogendeal mehrere Tote gab. Der Fall scheint abgeschlossen. Doch dann tauchen mehrere Kriminelle in der Stadt auf, allen voran die Profi-Killerin Katja. Sie soll für ihren russischen Auftraggeber die Drogen und das Geld wiederbeschaffen. Aber das ist nicht Hanna Westers einziges Problem: Ihre Ehe ist kaputt, die Affäre mit ihrem jüngeren Chef macht es auch nicht besser und noch immer gibt sie sich die Schuld dafür, dass ihre vor Jahren entführte zweijährige Tochter niemals gefunden wurde.