Lawrence, Iain

Winterpony



Aus dem Englischen von Alexandra Ernst
Ab 12 Jahre

280 Seiten, gebunden, € 19,-,
ISBN 978-3-7725-2968-9
(Freies Geistesleben)

Die dramatische Südpolexpedition von Robert F. Scott im Jahr 1910 wird zu einem spektakulären Wettlauf um Leben und Tod in der Schnee- und Eiswüste. Denn ein zweiter Mann will ebenfalls seinen Platz in der Geschichte.

Zwei Jahre wird das große Abenteuer dauern, das tödliche Duell im ewigen Eis zwischen Captain Robert F. Scott und Roald Amundsen. Beide haben den unbedingten Willen, als erster Mensch den Südpol zu erreichen. Während Amundsen ganz auf Schlittenhunde vertraut, nimmt Scott neben den Hunden auch 20 Ponys als Zugpferde mit auf die gefährliche Reise. Ein junges weißes Pony beeindruckt alle Männer besonders mit seiner ungewöhnlichen Stärke und Tapferkeit: James Pigg, das Winterpony, »ein beherzter kleiner Kerl«, aufgewachsen in den weiten Wäldern Sibiriens. Der preisgekrönte kanadische Autor Iain Lawrence erzählt die atemberaubende Geschichte der Südpolexpedition aus einer ungewohnten Perspektive – aus der Sicht des Winterponys.