Meyer, Kai

Die Bücher, der Junge und die Nacht (Hörb.)



Lesung von Simon Jäger,
Maria Koschny und
Johann von Bülow

2 MP3-CDs,
Laufzeit: 11 Stunden 40 Minuten, € 20,-, ISBN 978-3-8398-2002-5
(Argon)

Kai Meyer ist einer der beliebtesten deutschen Autoren fantastischer Literatur. Sein erster historischer Roman »Die Bücher, der Junge und die Nacht« wird von einem renommierten Sprechertrio lebendig und fesselnd gelesen.

Leipzig 1933: In der Zeit, als das Böse die Macht ergreift, entspinnt sich die Liebe des Buchbinders Jakob Steinfeld zu einer rätselhaften jungen Frau. Juli hat ein Buch geschrieben und will es nur ihm anvertrauen. Doch bald schon verschwindet sie spurlos. Fast 40 Jahre später ist Jakobs Sohn Robert auf der Suche nach seltenen Buchausgaben unterwegs durch ganz Europa. Als die Bibliothekarin Marie ihn um Hilfe bittet, stoßen die beiden auf das Mysterium eines Buches, dessen Geschichte eng mit Roberts eigener Geschichte und dem Schicksal seiner Eltern verknüpft ist. Ein berührender Roman und ein spannendes Stück Zeitgeschichte vom Zweiten Weltkrieg bis in die 1970er-Jahre. Mitreißend gelesen von Simon Jäger, Maria Koschny und Johann von Bülow.