Burgess, Melvin

Voll verzählt?



Aus dem Englischen
von Kanut Kirches
Ab 9 Jahre

157 Seiten, s/w-Illustrationen von
Chris Mould, gebunden, € 12,-,
ISBN 978-3-407-81292-6
(Gulliver)

Paul ist ein echter Angeber, doch als er sich auf ein ungeheuerliches Zahlenabenteuer einlässt, begreift er, was im Leben wirklich zählt. Eine wunderbar witzige und fantasievolle Geschichte.

Paul Miller ist der beste Fußballer, der Stärkste in der Klasse, er hat die schnellsten Rollerskates und das beste Fahrrad – auch wenn ihm das außer seiner Schwester Elli wirklich niemand glaubt. Denn alle wissen, dass Paul nur in einer Sache wirklich der Beste ist: Er ist der beste Angeber der Schule. Als sein Freund Waris behauptet, bis 1000 gezählt zu haben, kann Paul das natürlich nicht auf sich sitzen lassen. Also sagt er, dass er es locker bis zehn Millionen schaffen würde, und legt los ... Er zählt und zählt, bis immer mehr Leute auf ihn aufmerksam werden und das Leben seiner Familie ganz schön durcheinandergerät, denn die Zahlen scheinen ein Eigenleben zu entwickeln. Auch die Schuldirektorin wittert das große Geld, doch dann tut Paul etwas, womit niemand gerechnet hat.