Dreisbach, Jens

111 Cocktails, die man getrunken haben muss



240 Seiten, zahlreiche Farb-
abbildungen, broschiert, € 18,-,
ISBN 978-3-7408-1632-2
(emons)

Sie werden gerührt, geschüttelt, serviert und genossen: Die Vielfalt an Cocktails ist unendlich. Jens Dreisbach gibt einen erfrischenden Einblick in die Welt der seit dem 19. Jahrhundert beliebten Getränke.

Die Kunst des Cocktail-Mixens kam im 19. Jahrhundert auf: Zu dieser Zeit begann man, verschiedene Liquide zu mischen, und entdeckte immer neue Varianten für einen feuchtfröhlichen und bunt gemixten Abend. Die Möglichkeiten scheinen bis heute nicht ausgeschöpft: Auch wenn die Zutaten wie Schnäpse, Liköre und Bitter, Säfte, Sirup und Eis endlich sind, so sind der Fantasie beim Mixen und Hinzufügen von diesem oder jenem keine Grenzen gesetzt. Jens Dreisbach führt in »111 Cocktails, die man getrunken haben muss« durch die unendliche Vielfalt der gemischten Getränke und gibt köstliche Anregungen für innovative Kreationen. Seite für Seite macht diese Cocktail-Sammlung Lust auf das ein oder andere Glas.