Baum, Gerhart

Menschenrechte



Ein Appell

240 Seiten, gebunden, € 18,-,
ISBN 978-3-71090158-4
(Benevento)

1932 geboren hat Gerhart Baum hautnah erlebt, was Kriege und Unterdrückung bedeuten. Zeitlebens hat er sich daher für Rechtsstaat und Menschenrechte eingesetzt und nun diesen wichtigen Appell verfasst.

Auch wenn in unserer Gesellschaft die Menschenrechte als hohes Gut gelten, gibt es weltweit Millionen von Menschen, deren Rechte mit Füßen getreten werden und die von einem Leben in Frieden, Würde und Selbstbestimmung weit entfernt sind. Der ehemalige Bundesinnenminister zeigt in seinem klugen und hochaktuellen Buch, wie wichtig die Einhaltung und Durchsetzung der Menschen­rechte für eine auf Frieden und Freiheit basierende Werteordnung ist. In seiner leidenschaftlichen Analyse macht Gerhart Baum die Brennpunkte sichtbar und zeigt, warum Engage­ment unverzichtbar ist. Basierend auf seiner reichen Lebenserfahrung analysiert er die politische Situation weltweit und liefert Denkanstöße dazu, wie mit autoritären Staaten umzugehen ist.