Sebag Montefiore, Simon

Die Welt



Eine Familiengeschichte der Menschheit
Aus dem Englischen von A. Thomsen, H.-P. Remmler,
T. Stauder, K. Laue, J. Hagestedt, M. Zettner

1504 Seiten, gebunden, € 49,-,
ISBN 978-3-608-98354-8
(Klett-Cotta )

Weltgeschichte wurde und wird durch Familien geprägt. Durch Dynastien, die Erfolge feiern und den Niedergang er­leben. Ein ungewöhnlicher, fundierter und äußerst aufschlussreicher Blick auf die Geschichte der Welt.

 

Mit einem Strandspaziergag einer Familie vor 950.000 Jahren beginnt die außergewöhnliche Erzählung der Weltgeschichte, die der Historiker und Journalist Simon Sebag Montefiore hier vorlegt. In 23 Akten handelt er von den Neandertalern bis zu den Königen von Saud, von Cäsar bis zu den Kennedys und Xi Jinping die Entwicklung der Menschheit anhand von Familien, Clans und Dynastien ab. Ergreifende Dramen, unglaubliche Komödien, erschütternde Tragödien, Erfolge und Niederlagen, Ruhm und Niedergang – alles Geschichten und Entwicklungen, die bis heute den Lauf der Weltgeschichte prägen. Ein welt-, kulturen- und jahrtausendeumspannendes Panorama. »Brillant. Selbst den gebildetsten Lesern werden neue und tiefe Einsichten eröffnet.« (Henry Kissinger)