Bonné, Mirko

Alle ungezählten Sterne



Roman

336 Seiten, gebunden, € 25,-,
ISBN 978-3-89561-348-7
(Schöffling & Co.)

Wie gestaltet man sein Leben, wenn die Tage gezählt sind? Mit Witz und Wortgewalt führt uns der großartige Autor Mirko Bonné mit seinem neuesten Werk die Zerbrechlichkeit unserer Gegenwart vor Augen.

 

Als Benno Romik eine niederschmetternde Diagnose erhält, ändert sich für ihn von heute auf morgen alles. Er hat nicht mehr lange zu leben und fragt sich: Wie und vor allem mit wem die wertvolle Zeit, die er noch hat, verbringen? Als wäre sein Leben nach dieser Nachricht nicht ohnehin schon mächtig aus den Fugen geraten, wirbelt Hollie Magenta es noch weiter durcheinander, als sie nach einer Protestaktion verletzt Zuflucht bei ihm findet. Sie gehört einer radikalen Gruppe namens »Zertrümmerfrauen« an, die infolge des G20-Gipfels nicht nur Autos in Brand steckt, sondern noch viel größere Pläne schmiedet. Entgegen seinem eigentlichen Vorhaben, was seine Restzeit betrifft, nimmt auch Benno eine immer größere Rolle bei der Sache ein. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.