Brun-Cosme, Nadine/Manes, Thierry

Cäsar will Rad fahren



Aus dem Französischen von Susanne Schmidt-Wussow
Ab 3 Jahre

32 Seiten, durchgehend farbig illustriert,
gebunden, € 15,-,
ISBN 978-3-03954-045-7
(Auzou)

Cäsar spielt gerne mit seinen Freunden. Als sie mit ihm ein Radrennen machen möchten, steht er vor einem Dilemma. Er kann nicht ohne Stützräder fahren. Ob er sich traut, ihnen die Wahrheit zu sagen?

 

Zusammen mit seinen Freunden, dem Biber, dem Eichhörnchen und dem Bären, geht der kleine Fuchs Cäsar gerne an den See zum Baden und Toben. Eines Tages haben sie eine neue Idee: ein Wettrennen auf ihren Rädern. Bis auf Cäsar sind alle begeistert. Er schämt sich, dass er noch nicht richtig Rad fahren kann. Um sich nicht die Blöße zu geben, behauptet er einfach, er hätte keins. Dann spielt er eben den Schiedsrichter. Auf Dauer wird ihm das aber zu langweilig. Also versucht er nachts, ohne Stützräder zu üben. Die lebendig erzählte und zauberhaft illustrierte Geschichte vermittelt, worauf es ankommt: Freunden zu vertrauen, Herausforderungen anzunehmen, andere zu unterstützen, wenn sie etwas noch nicht so gut können, und zu akzeptieren, dass jeder sein eigenes Tempo hat.