Bösch, Frank

Deals mit Diktaturen



Eine andere Geschichte der Bundesrepublik

622 Seiten, 10 Abbildungen,
gebunden, € 32,-,
ISBN 978-3-406-81339-9
(C.H.Beck)

Die diffizile Problematik, wie das politische Deutschland mit undemokratischen Ländern umgehen soll, steht immer wieder in der Diskussion. Frank Bösch analysiert kenntnisreich und klar die komplexe Thematik.

 

Ob Francos Spanien, Pinochets Chile, Südkorea, Libyen unter Gaddafi oder Putins Russland, in der deutschen Geschichte gibt es viele Beispiele dafür, dass die Politik sich mit umstrittenen Diktatoren auseinandersetzen und fragwürdige Deals schließen musste. Zunehmende Proteste und ein gesellschaftliches wie politisches Umdenken haben eine stärker wertebasierte Diplomatie befördert. Doch immer wieder sind die politischen Entscheider, aber auch jeder Einzelne gefragt, wie das Verhalten gegenüber undemokratischen Systemen aussehen soll. Frank Bösch skizziert den Umgang Deutschlands mit Diktatoren seit der Nachkriegszeit bis heute, die unterschiedlichen Interessenlagen, Abhängigkeiten sowie die Rolle der Öffentlichkeit. Hochinteressant und glänzend geschrieben.