Maschinen wie ich



416 Seiten, broschiert, € 14,-,
ISBN 978-3-257-24560-8 (Diogenes)

Kann eine Maschine denken, leiden, lieben? Und was ist eigentlich typisch menschlich? Vor diesen komplexen Fragen stehen die clevere Studentin Miranda, der sympathische Technik-Freak Charlie und sein sensibler Androide Adam. »In diesem Roman findet sich alles, was große Literatur vermag.« (Stern)