Hannah, Kristin 

Die vier Winde



Roman
Aus dem Englischen
von Gabriele Weber-Jaric

516 Seiten, gebunden, € 20,-,
ISBN 978-3-352-00943-3
(Rütten & Loening)

Meisterhaft erzählt die Autorin Kristin Hannah von dem Existenzkampf einer mutigen und selbstbewussten Frau in den 20er- und 30er-Jahren des letzten Jahrhunderts in den USA, zur Zeit der Großen Depression.

 

Nichts blieb von dem Reichtum, den die Farmer in den 1920er-Jahren mit dem Weizen aus den Böden der Great Plains zogen. Die Trockenheit, Sandstürme und Bodenerosion führen zu Missernten. Die Rezession hat Millionen Amerikaner arbeitslos gemacht. Viele machen sich auf den Treck nach Westen in der Hoffnung, dort ein Auskommen zu finden. Auch für die von ihrem Mann verlassene Farmerin Elsa Martinelli stellt sich im Jahr 1934 in Texas die drängende Frage: Soll sie um ihr Land kämpfen oder mit ihren Kindern die geliebte Heimat verlassen, um in Kalifornien als Baumwollpflückerin eine Zukunft und vielleicht eine neue Liebe zu finden? Ein grandioser Roman, der nahtlos an die Dramatik von »Die Nachtigall« anknüpft. »So elektrisierend wie hoffnungsvoll.« (New York Times)



Empfehlen drucken