Mohamed, Nadifa 

Der Geist von Tiger Bay



Roman
Aus dem Englischen
von Susann Urban

367 Seiten, gebunden, € 24,-,
ISBN 978-3-406-77682-3
(C.H.Beck)

Der Somalier Mahmood weiß, dass er den Mord, für den er im Gefängnis sitzt, nicht begangen hat. Doch reicht die Wahrheit aus, um ihn zu retten? Ein eindringliches Plädoyer gegen Rassismus und Unmenschlichkeit.

 

Den Somalier Mahmood Hussein Mattan verschlägt es als Matrosen der Handelsmarine nach Cardiff, wo er sich in Tiger Bay, dem berüchtigten Hafengebiet, niederlässt. Er heiratet, hat drei Kinder und hält seine Familie mit wechselnden Jobs über Wasser. Als 1952 eine Ladenbesitzerin brutal ermordet wird, gerät Mahmood in den Fokus der Ermittlungen. Überzeugt davon, in einem Land zu leben, das sich der Gerechtigkeit verschrieben hat, vertraut er auf seine Unschuld. Sechs Monate später wird er hingerichtet. Beruhend auf einer wahren Geschichte, die erschreckend aktuell erscheint, erzählt Nadifa Mohamed aufwühlend, scharfsinnig und voller Mitgefühl von einem aussichtslosen Kampf gegen rassistische Vorurteile, Unmenschlichkeit und für Gerechtigkeit.



Empfehlen drucken