Stadler, Juliane

Krone des Himmels



Historischer Roman

704 Seiten, gebunden, € 24,-,
ISBN 978-3-492-07054-6
(Piper)

Ein körperbehinderter Adeliger, den die Hartherzigkeit seiner Familie heimatlos macht, und eine Handwerkertochter mit einem dunklen Geheimnis finden in den Wirren der Kreuzzüge zueinander.

 

Im Jahr 1189 belagern die Heere Kaiser Barbarossas und des englischen Königs Richard Löwenherz die Hafenstadt Akkon, um das Heilige Land von den Sarazenen zurückzuerobern. In ihrem Gefolge befindet sich auch der Wundarzt Etienne d’Arembour, verstoßener Spross eines burgundischen Rittergeschlechts. Er trifft auf den Bogenschützen Avery, der sich als die Handwerkertochter Aveline entpuppt. Sie befindet sich unerkannt auf einer Pilgerfahrt, um eine schwere Schuld zu büßen. Das ungleiche Paar besteht manchen Kampf, doch dem Feind in den eigenen Reihen scheint es nicht gewachsen … Exzellent recherchiert und packend erzählt, ist Juliane Stadlers Debüt über das Schicksal zweier Außenseiter im Mittelalter ein Glanzstück des historischen Romans.



Empfehlen drucken