Revedin, Jana

Flucht nach Patagonien



Roman

416 Seiten, gebunden, € 22,-,
ISBN 978-3-351-03809-0
(Aufbau)

Jean-Michel Frank war einer der einflussreichsten Designer im Paris der 1930er-Jahre. In ihrem großartigen Roman erzählt Jana Revedin von seinem Leben und einer wunderbaren Freundschaft.

 

Die reiche Chilenin Eugenia Errázuriz gilt als größte Mäzenin ihrer Zeit. Sie unterstützt Künstler wie Igor Strawinsky und Pablo Picasso und hat die Fähigkeit, das Potenzial von Orten und Menschen zu erkennen. Ihr neues Projekt: der spektakuläre Bau des ersten Grandhotels der Anden. Gemeinsam mit dem jungen jüdischen Innenarchitekten Jean-Michel Frank, dem sie zeitlebens als Stütze beigestanden und dessen Karriere sie befördert hat, begibt sie sich 1937 auf die Reise. Eine Reise über die Kontinente, die sie auch aus dem von den Nationalsozialisten bedrohten Europa in Sicherheit bringen soll. Jana Revedin erzählt wunderbar von einem wagemutigen Projekt, einer außergewöhnlichen Freundschaft und dem Leben des französischen Möbeldesigners.



Empfehlen drucken