Campbell, Kerstin

Rutchen schläft



Roman

224 Seiten, gebunden, € 20,-,
ISBN 978-3-311-30005-2
(Oktopus)

Fast 40 Jahre liegen zwischen Georg und Frau Lemke, doch Freundschaft kennt kein Alter. In ihrem mitreißenden Debütroman erzählt Kerstin Campbell von Familiengeheimnissen, Wahlverwandtschaften und wahrer Liebe.

Für Georg ist das Haus, das er geerbt hat, untrennbar mit Frau Lemke verbunden. Seit er denken kann, wohnt die alte Dame drei Stockwerke unter ihm. Was auch immer in seinem Leben schiefgelaufen ist – und das ist eine ganze Menge –, sie war stets für ihn da. Doch jetzt braucht Frau Lemke ihn: Ihr Sohn Wolfgang will, dass sie zu ihm nach New York zieht. Nur solange ihre betagte Katze noch lebt, darf sie in der Wohnung bleiben. Doch warum eigentlich sollte Ruthchen nicht ewig auf dem Sofa schlafen? Als sie eines Morgens nicht mehr aufwacht, bringt Georg die Katze zu der netten Tierpräparatorin Caro. Der verrückte Plan funktioniert – bis Frau Lemke nach einem Sturz im Krankenhaus landet und Wolfgang auftaucht. Ein humorvoller und berührender Roman.



Empfehlen drucken