Slimani, Leila

Das Land der Anderen



Roman
Aus dem Französischen
von Amelie Thoma

384 Seiten, gebunden, € 22,-,
ISBN 978-3-630-87646-7
(Luchterhand)

Als die Elsässerin Mathilde mit ihrem Ehemann nach Marokko aufbricht, glaubt sie noch an ein besseres Leben. Voller Freiheitsdrang wagt sie den Neuanfang und droht doch bald an der harten Realität zu verzweifeln.

»So ist das hier.« Diesen Satz wird Mathilde von ihrem Mann Amine noch oft hören. Sie hat den marokkanischen Offizier in Frankreich kennengelernt und ist nun mit ihm in seine Heimat gezogen. Am Fuß des Atlasgebirges hat Amine von seinem Vater einen abgelegenen Hof geerbt. Hier möchte er für seine künftige Familie eine Existenz aufbauen. Während er dem kargen Boden einen Ertrag abzutrotzen versucht, zieht Mathilde ihre zwei Kinder groß. Sie muss sich nicht nur gegen den alltäglichen Rassismus der französischen Kolonialgesellschaft behaupten, sondern auch gegen die patriarchischen Traditionen ihrer neuen Heimat. Der berührende Roman der preisgekrönten französisch-marokkanischen Autorin basiert auf der Geschichte ihrer Großeltern.



Empfehlen drucken