Roger, Marie-Sabine

Wenn das Schicksal anklopft, mach auf



Roman
Aus dem Französischen
von Claudia Kalscheuer
304 Seiten, gebunden, € 22,-,
ISBN 978-3-455-00843-2
(Atlantik)

Warmherzig und humorvoll erzählt der Roman von zwei Frauen, die in allen Belangen unterschiedlicher kaum sein könnten und schließlich doch in einer wunderbaren Freundschaft zusammenfinden.

Eigentlich gibt es kaum etwas, das die 76-jährige Fleur unangenehmer findet, als fremde Menschen in ihre Wohnung zu lassen. Doch da sie weder ihre Wohnung noch ihren Hund Mylord nach seinem Herzanfall allein lassen möchte, braucht sie für Zeiten der Ab­wesenheit eine Hilfe. Also ringt sich die ängstliche, misstrau­ische Dame, die ihr Therapeut als Zwangscharakter bezeichnet, zu einer Anzeige und der Suche nach einer Putzhilfe durch. Als Harmonie die Anzeige liest, will sie die Stelle unbedingt, doch die junge Frau leidet am Tourette-Syndrom und erschreckt durch ihre vulgären Ausbrüche und ihre Gestik ihre Umwelt. Ein ungleiches Paar, das durch ein Missgeschick letztlich zusammengeschweißt wird und die Freuden des Lebens für sich entdeckt.



Empfehlen drucken