April 2022



Buch-Tipp von Robert Motzet


Beruf: Geschäftsführer

Lieblingsautoren: Ulla Hahn, Uwe Timm

An meinem Beruf gefällt mir: Die große Vielfältigkeit.

Im Beruf seit: 1995


288 Seiten, gebunden, € 24,-,
ISBN 978-3-95614-483-7
(Kunstmann)

Axel Hacke

Ein Haus für viele Sommer

»Sich auslegen und das Leben anbeißen lassen«, entrückt die glitzernden Wellen andösen, jenseits von Meditationsübungen, quality time und Selbstoptimierung – ein Buch, das die Seele zutiefst berührt.


Spüren Sie sie auch, diese Sehnsucht nach etwas Wahrhaftem, nach etwas … Ach, egal. Lieber nicht zu viel denken, lieber selbstvergessen auf einer Bank sitzen und sitzen und sitzen. Vielleicht mitten in einem italienischen Dörfchen. Und dabei die wundervollen Geschichten von Axel Hacke lesen: über italienische Parkakrobatik, über dieses lustvolle Gefühl, Italienisch zu sprechen, ohne es zu können, über die unnachahmliche Lässigkeit von Mauro, dem coolen Wächter über Strand und Bojen, und natürlich über den Torre, jenes leicht zickige und doch so liebenswerte Zuhause im Süden. Ab und zu mal eine »passeggiata« zur »piazza« ist erlaubt, auf einen »caf­fè«, einen Plausch mit Einheimischen, auch wenn man oft nur erahnen kann, worum es eigentlich geht. »Grazie«, Axel!


Empfehlen drucken


weitere Buchempmpfehlungen



September 2022

Robert Motzet empfiehlt:

Violeta

Isabel Allende

Am Ende ihres Lebens, das ein ganzes Jahrhundert umspannt, blickt eine Frau humorvoll zurück: Aufstieg und Fall, Affären und Verluste und ihr unablässiger Kampf um Frauenrechte haben es geprägt.



August 2022

Robert Motzet empfiehlt:

Eine Geschichte Russlands

Orlando Figes

Hochaktuell: Mitreißend und prägnant skizziert der Historiker Orlando Figes die Geschichte Russlands von den Anfängen bis heute. Eine brillante Gesamtdarstellung für alle, die die russische Seele und Politik verstehen wollen.