April 2024



Buch-Tipp von Robert Motzet


Beruf: Geschäftsführer

Lieblingsautoren: Ulla Hahn, Uwe Timm

An meinem Beruf gefällt mir: Die große Vielfältigkeit.

Im Beruf seit: 1995


Roman
Aus dem Englischen
von Werner Löcher-Lawrence
520 Seiten, gebunden, € 25,-,
ISBN 978-3-8321-6945-9
(DuMont)

Ann Napolitano

Hallo, du Schöne

In diesem grandiosen Bestseller erzählt Ann Napolitano von Liebe, Scheitern, Traumata, die das Leben bestimmen, und komplexen Familienbeziehungen. Ein facettenreicher, mitreißender Familienroman.


Überschattet von dem Tod seiner älteren Schwester wächst William mit Eltern auf, die ihn kaum wahrnehmen, geschweige denn lieben können. Zugehörigkeit und Gemeinschaft erlebt er nur beim Basketball. Das ändert sich erst, als er auf dem College auf die zielstrebige Julia trifft und sich verliebt. Er lernt ihre Eltern und die unzertrennlichen Schwestern kennen, die Zwillinge Cecelia, Emeline und die Träumerin Sylvie, und wird Teil eines herrlichen und anstrengenden Chaos aus Liebe und Fürsorge. Doch nach der Hochzeit und der Geburt ihres Kindes wird William von Depressionen geplagt und ist sich sicher, dass er Julia verlassen muss, um ihr Leben nicht zu ruinieren. In seiner tiefsten Verzweiflung ist es ausgerechnet Sylvie, die ihm wieder ins Leben hilft. »Glanzvoll.« (New York Times Book Review)  


Empfehlen drucken


weitere Buchempmpfehlungen



Mai 2024

Robert Motzet empfiehlt:

The Coming Wave

Mustafa Suleyman / Michael Bhaskar

Künstliche Intelligenz macht vielen Angst, dabei ist sie bereits allgegenwärtig und ihr Einsatzbereich wird sich vergrößern. Der KI-Insider Suleyman analysiert gut verständlich Chancen, Risiken und nötige Beschränkungen.



März 2024

Robert Motzet empfiehlt:

Marseille 1940

Uwe Wittstock

Im Juni 1940 hat die Wehrmacht Frankreich besiegt. Verzweifelt versuchen die aus dem Deutschen Reich geflohenen Literaten, von Marseille aus das Land zu verlassen. Uwe Wittstock erzählt ihre berührenden Geschichten.